Erfahrungsberichte von Patient*innen

Sind Sie sich noch nicht schlüssig, ob Osteopathie für Sie das Richtige ist? Fragen Sie sich, welche Beschwerden und Krankheiten behandelt werden können? Lesen Sie hier einige Erfahrungsberichte von Patient*innen unserer Mitglieder.

Odoo CMS - une grande photo

Vor einem Jahr habe ich mir bei der Arbeit den Rücken blockiert. Ein Kollege hat mir einen Besuch bei seinem Osteopathen empfohlen. Zum Glück war schnell ein Termin frei. Ich war zweimal dort und die Behandlung war sehr wirksam. Der Osteopath hat mir erklärt, dass mein Rückenproblem durch eine Reihe von Blockaden ausgelöst wurde, die im Laufe der Jahre unbemerkt blieben. Neben den Rückenschmerzen hat die Behandlung auch mein Sodbrennen verbessert, mit dem ich mich schon lange abgefunden hatte. Unglaublich!

Philippe, 46 Jahre, kfm. Angestellter, Fragestellung: Rückenschmerzen



Ich hatte Schmerzen an der Schulter, die immer schlimmer wurden. Am Anfang tat es beim Sport weh, dann auch im Alltag bei bestimmten Bewegungen. Ich ging zu einer Osteopathin, die mir schnell helfen konnte und mir erklärt hat, dass meine Schmerzen durch eine falsche Ausübung einer bestimmten Bewegung beim Sport verursacht wurden. Sie hat mich hinsichtlich meiner Spieltechnik beraten und mir erklärt, welche Dehnungsübungen ich vor und nach dem Sport machen kann. Seitdem geht es mir wieder gut.

Ivo, 41 Jahre, Hobby-Squash-Spieler, Fragestellung: Sehnenentzündung an der Schulter

Ein paar Monate nach einer Knieoperation bekam ich plötzlich Fussschmerzen. Ich ging zwei Monate lang zur Physiotherapie, aber es wurde nicht besser. Medikamente halfen auch nicht. Der Physiotherapeut hat mich an eine Osteopathin überwiesen. Nach zwei Sitzungen waren die Schmerzen weg.

Jessica, 28 Jahre, Fragestellung: Fussschmerzen nach unfallbedingte Knieverletzung

Ich habe seit Langem Migräne und war deshalb schon oft in ärztlicher Behandlung. Beim letzten Anfall musste ich ins Krankenhaus, denn es war unerträglich. Ich habe dann beschlossen, nach anderen Lösungen zu suchen, und ging zu einer Osteopathin. Nach einigen Sitzungen stellte ich eine deutliche Verbesserung fest. Meine Schmerzen waren weniger stark und weniger häufig. Ich konnte meinen Medikamentenkonsum erheblich reduzieren. Das ist eine grosse Erleichterung!

Sandra, 34 Jahre, Fragestellung: Migräne

Ich kam am Arm meines Mannes humpelnd in die Praxis. Nach einer kurzen, aber wirksamen Manipulation konnte ich wieder normal laufen.

Eliane, 63 Jahre, Fragestellung: verstauchter Knöchel

Ich gehe seit mehreren Jahren aufgrund verschiedener altersbedingter Schmerzen regelmässig zum Osteopathen. Das verbessert meine Lebensqualität und ermöglicht es mir, meinen Körper beweglicher und schmerzfreier zu halten. Die Ratschläge des Osteopathen helfen mir ausserdem, besser auf meine Gesundheit zu achten.

Beat, 66 Jahre, Fragestellung: verschiedene Schmerzen